6. Österreichische Taijiquan- und Qigongtage 2006

Neue Wege der komplementären Gesundeitsförderung

Gesundheit ist ein dynamisches Gleichgewicht verschiedener  körperlicher und geistig-seelischer Prozesse. Diese Abläufe im Körper durch Übungen in Ruhe und in Bewegung zu regulieren, ist das Ziel von Qigong und Taiji Quan. Der Schwerpunkt der 6. Österreichsichen Qigong- und TaijiQuan-Tage lag daher in  den Bereichen der Lebenspflege und Gesundheitsförderung.

Bei diesem Kongress wurden die Möglichkeiten einer komplementären Gesundheitsförderung im individuellen wie auch im beruflichen Bereich aufgezeigt.

Für Anfänger und Fortgeschrittene wurde eine Fülle von Seminaren und Vorträgen aus den Bereichen Qigong, Taiji Quan und Feng Shui geboten, welche auch von international bekannten Gastlehrern geleitet wurden.

Zusätzlich konnte ein Einblick in die Arbeit der Lehrer der IQTÖ gewonnen werden. 

im Schloss Schielleiten in Stubenberg am See, 21. - 23.April 2006