IQTÖ-Tage 2008

titel_iqtoe_tage2008

 

  8. Österreichische Taiji Quan und Qigong Tage 

            - ein Treffpunkt für Lehrende und Lernende

             18. - 20. April 2008, St.Georgen am Längsee

 

 
  Nationale und internationale Qigong- und Taiji-LehrerInnen bieten vom 18. bis 20.  
  April 2008 im Stift St. Georgen am Längsee auf Einladung der IQTÖ Einblicke in die
  verschiedenen Bewegungskünste und Übungsmethoden aus dem Reich der Mitte.

  Im 11. Jahr des Bestehens der IQTÖ – Interessenvertretung der Qigong und Taiji 
  Quan LehrerInnen Österreichs – soll bei den 8. österreichischen Qigong und Taiji
  Quan Tagen unter dem Thema „aus den Quellen schöpfen“ ein Impuls für neue
  Ideen und Möglichkeiten gesetzt werden.
 

Im Rahmen der Tage werden die Parallelen und Unterschiede zwischen Meditation, Qigong und Kampfkunst unterrichtet. Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Wege kennen um aus den Energiequellen dieser traditionellen chinesischen Künste zu schöpfen. Österreichische und internationale Referenten werden von der IQTÖ zu diesen Workshops geladen.
 

Die Ziele dieser Veranstaltung:
eine bunte Vielfalt an hoch qualifizierten nationalen und internationalen Referenten an einen Veranstaltungsort zu bringen, dadurch den Teilnehmern mit geringem Aufwand die Möglichkeit zu bieten, unterschiedliche LehrerInnen und Stile kennen zu lernen, den Anfängern einen Überblick über die Möglichkeiten zu geben, neue Energien zu schöpfen und den Fortgeschrittenen eine ideale Atmosphäre zum Erfahrungsaustausch und Erfahrungserweiterung zu bieten.

Die Umgebung des 1000 Jahre alten Stiftes St. Georgen am Längsee bietet ein ideales Umfeld für eine Veranstaltung dieser Qualität.

» ReferentInnen & Themen
» Fotorückblick