Unsere Mitglieder

Mag. Sabine Barta:  Info |  Angebote |  Kontakt

Mag. Sabine Barta

Qigong Ausbilderin

DAO-Zentrum, Lustkandlgasse 53/1
1090 Wien

Mobil: 0676/416 99 32
Website: http://www.dao-zentrum.at
Website: http://www.stresslassnach.at

» Kontaktaufnahme via Kontaktformular

 

Sabine Barta (ehem. Schmaldienst)
Gründung und Leitung des DAO-Zentrums in Wien seit 2004
Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Supervisorin und Coach (www.stresslassnach.at)
zert. MBSR- und MBCT-Lehrerin (Mindfulness Based Stress Reduction und Mindfulness Based Cognitive Therapy) nach J. Kabat-Zinn (IAS/D) und Achtsamkeitstrainerin
Mitbegründung und fachliche Leitung BBS Burnout-Bewusstseinsschule – Mental Health für Unternehmen und Organisationen (www.bbs.co.at)
Referentin in Aus- u. Weiterbildungen (Stressprävention und Stressmanagement, Burnout-Prävention, Achtsamkeitstraining, Selbstmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Entspannung)
Studium der Psychologie und Handelswissenschaften, Universität Wien
Diplom Österreichischer Dachverband für Shiatsu – Dipl. Shiatsu Practitioner
Dipl. Qigong Lehrerin und Lehrtrainerin der IQTÖ
Zertifikation EQ-i 2.0 und EQ 360, Psychologisches Assessment Emotionale Intelligenz (MHS)
Licensed Practitioner of NLP, Practitioner für angewandte Kommunikationstechniken und Veränderungsmodelle (Ch. Mulzer/D)
Erfahrungen in Systemischer Aufstellungsarbeit, verschiedener körperorientierter Selbsterfahrung, Fortbildungen zu Positiver Psychologie, Burnout-Prävention, Burnout & Körperarbeit, Charakterfixierungen & Enneagramm (ISSÖ) u.a.; rund 20 Jahre Berufserfahrung in der Wirtschaft (Marketing, PR, Vertrieb und Redaktion)
 
Bewegtes Qigong: Die 8 Brokatübungen (Ba Duan Jin), Der fliegende Kranich (Hè Xian Zhuan), Spiel der 5 Tiere (Wu Qin Xi), 18 Formen des Taiji Qigong (Übungen mit Elementen des Taijiquan), Wirbelsäulen-Qigong u. Grundübungen des Chanmi Qigong, Organübungen und heilende Laute, Daoyin Baojian Gong aus dem Daoyin Yangsheng Gong
Stilles Qigong
weitere Angebote: Meditation,
Achtsamkeitstraining, MBSR-Kurse, Atemübungen, Selbstmassage (Do In) und Akupressur, Meridiandehnungen (Makko Ho) und westliche Formen des Entspannungstrainings (u.a. PMR)