Unsere Mitglieder

Ulrike Bernsteiner:  Info |  Angebote |  Kontakt
Ulrike Bernsteiner

Ulrike Bernsteiner

Qigong Ausbilderin

Willomitzergasse 7/1
8051 Graz

Mobil: +43 (0)650 3380511

» Kontaktaufnahme via Kontaktformular

Ulrike Bernsteiner
Qigong Wuhan Yangsheng und Zen-Meditation

geb. 20.5.1955 - eine Tochter
lebt und praktiziert in Graz
Telefon Mobil: 0650 3380511
E-Mail: ulrike.bernsteiner@a1.net

 

Langjährige Bankenpraxis bis 2013, Hobbys Islandpferde und Kunst
Seit 2005 Qigong und Zen-Meditation, Zertifizierte Ausbildung in „Spiritueller Einfühlung“ und Hospiz,  laufend Aus- und Weiterbildungen
Österr. Dipl. Qigong-Lehrer und Leitung von Zen-Meditationen seit 2009
Kooperation mit Gesundheitsmanagement der Steiermärkischen Bank & Sparkassen AG, Business-Qigong in der ErsteBank Group, Laufende Kurse (praxisorientiert) und Wochenend-Seminare (prozessorientiert). Ausbildung im Rahmen des laufenden Unterrichts.

Mein persönlicher Zugang zu Qigong und Zen-Meditation

Der Virus „Qigong und Zen-Meditation“ hat mich im Jahr 2005 an der Meisterschule von Shifu Genro Laoshi erreicht und mir einen wunderbaren Weg zu mehr Gelassenheit gezeigt, den ich heute konsequent gehe.
Die 10-jährige Ausbildung an dieser Meisterschule, die Dharma-Unterweisungen durch XueFeng und die spirituelle Begleitung von Dr. Ute Bayer war u.a. die Basis für das Beschreiten eines besonderen Weges. Durch die Möglichkeiten dieser „Lebensschule“ fühle ich mich glücklich und gesund. Das Leben im Hier und Jetzt, im Augenblick, wird immer vertrauter. Mit Mut und Vertrauen. Die Einkehr von Ruhe und Frieden durch „Entrümpeln“ und „Loslassen“ von Gedanken und Emotionen ist immer wieder eine besondere Erfahrung.
Und es macht Spaß.
Langjähriges Praktizieren von Qigong Wuhan Yangsheng und Zen-Meditation, Hospizerfahrung und  auch das Erlernen und Ausüben von spiritueller Begleitung im Rahmen von „Spiritueller Einfühlung“ haben meinen Weg bestätigt und vertieft. Diese Methode durfte ich 2009 kennenlernen und die Ausbildung im „Zentrum für Geistige Heilweisen“ bei Inge und Franz Moser absolvieren. Dafür meinen innigsten Dank. Auf dieser persönlichen „Reise“ habe ich auch meine Berufung als „Lehrer und Wegbegleiter“ gefunden.
Einfach mal ein paar Stunden „Hängenlassen“ und so „Lust auf Mehr“ zu bekommen. Die wunderbare Kunst des Qigong Wuhan Yangsheng und Zen-Meditation kennenlernen, vertiefen und so deren Segnungen erfahren. Das ist mein Anliegen in meinen laufenden Kursen und Seminaren.

 

„Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängst ihn zu gehen!“ (Paulo Coelho)